Willst Du auf eine Reise tief in Dein Inneres gehen?

Musik kann so kraftvoll sein. Sie löst Gefühle aus, verbindet uns miteinander und lädt zum Tanzen ein. Musik kann uns auch in Trance versetzen. In diesem Zustand sind Menschen fähig, sich selbst besser zu verstehen und sogar sich selbst zu heilen. Die Wirksamkeit der Methoden alter Naturvölker wird heute von der modernen Naturwissenschaft bestätigt. Weltweit profitieren Menschen nun von den heilenden Effekten bewusster Trance.

2016 lernte ich auf einer Reise in den Philippinen den sogenannten "Inner Dance", die bewusste Trance kennen. Noch nie hatte ich mit so viel Klarheit und ganz ohne Worte meine eigenen Potenziale, Grenzen, aber auch mein "Ich" wahrgenommen als während und nach den Inner Dance Sessions. Noch nie fühlte ich mich so bei mir "angekommen" und in mir Zuhause. Und ich hatte ja nun schon mehrfach gedacht: "Ich bin da". Bei den Sessions kamen mir nicht nur schöne Gedanken. Auch Trauriges, Verstörendes, Schmerzliches hatte ich währenddessen erlebt und gefühlt. Aber ich habe es als liebevollen, notwendigen Teil meiner Selbst annehmen können. Wir können durch die bewusste Trance lernen, uns selbst und anderen (wieder) zu vertrauen. Der Inner Dance macht aus uns ein vollständiges Wesen.

Ein Trance Therapeut sagte einmal: "Wenn wir immer nur die Sonne sehen wollen, schlafen wir schlecht." Was für einfache Worte, die so schön beschreiben, dass wir mehr sind als eine kontinuierliche Leuchtfigur und jede Emotion notwendigerweise zu uns gehört. 

Inner Dance ist kein Tanz, sondern ein Prozess.

inner-dance-bewusste-trance

Inner Dance ist kein Tanz, sondern ein Prozess, bei dem das Gehirn durch Musik in seine unterschiedlichen Schwingungen versetzt wird. Durch die Stimulation von Delta-, Theta-, Alpha- und Beta-Wellen stellt sich bei den Teilnehmern eine bewusste Trance ein. Diese ermöglicht eine direkte Brücke zwischen dem oft verdrängten Unterbewusstsein und dem Bewusstsein herzustellen. Unterstützt wird dieser Prozess durch intuitive Berührungen, Klänge, Düfte und ggf. Atemtechniken. Eine Reise tief in Dein Inneres ist möglich und bringt Dich wieder mehr in Kontakt, d.h. in Einklang mit Dir selbst. Nach und nach erlangst Du Deine natürliche Intuition wieder.

Während der Reise können körperliche oder emotionale Themen aufgelöst oder in Bewegung gebracht werden.

Jede einzelne Reise wirkt für sich. Aber für jeden wirkt Inner Dance anders. Sei neugierig und begib Dich in einem geschützten Raum auf Entdeckungstour mit Dir selbst - frei von jeglicher Wertung, geistigen Barrieren oder gesellschaftlichen Zwängen. Regelmäßige Sessions bieten die Möglichkeit zu weitgehender positiver Veränderung.

Es kommt zu denselben körperlichen Regulierungen im Hormonhaushalt, wie bei der Klangtherapie beschrieben.

Wenn wir immer nur die Sonne sehen wollen, schlafen wir schlecht.

Kurz & Knapp

Indikationen oder für wen passt das?

Bewusste Trance bietet für viele Menschen ein wirkungsvolles Mittel, um sich im hektischen Alltag wieder selbst wahrzunehmen. Insbesondere Menschen, die sich traurig, leer, gestresst oder "irgendwie unwohl" fühlen, profitieren. Mögliche Kontraindikationen, wie z.B. Schwangerschaft, klären wir vorab im persönlichen Gespräch.

Was geschieht?

Inner Dance findet in einer Gruppe statt. Die Teilnehmer können anonym bleiben. Zu Beginn jeder Gruppensession gebe ich eine Einführung. Danach kannst Du ganz bequem auf einer Matte ruhen und erspüren, was die Klänge und Düfte bei Dir auslösen. Lass Dich einfach fallen. Lass einfach los. Danach gibt es eine kurze Reflektionsrunde, um Dir die Möglichkeit zu geben, das Erlebte besser zu verarbeiten. Alles ist freiwillig!

Ich vertraue auf die Selbstheilungskräfte jedes Einzelnen und überlasse daher meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die persönliche Kontrolle über deren Prozess. Ich gebe Dir lediglich die Möglichkeit, ohne verbale Führung den Weg in Dein Unterbewusstsein eigenständig zu gehen und zu erleben - rein auf der Basis von Musik, Klängen und intuitiven Berührungen. Die Basis für meine therapeutische Trance ist ein geschützter, sicherer Raum, um sich fallen zu lassen und selbst zu heilen. Wenn nötig, biete ich mithilfe meiner therapeutischen Fähigkeiten den notwendigen Halt oder empfehle andere Therapieformen.

Die Heilmethode namens Inner Dance entwickelte Pi Villaraza, als er über zwei Jahre als Eremit auf einer einsamen Insel namens Bahay Kalipay lebte, um dann sein gleichnamiges Inner Dance Retreat Center in den Philippinen zu eröffnen. Genau dort habe ich Inner Dance kennen und schätzen gelernt.

Weitere Infos findest Du hier: https://www.bewusstetrance.de  oder http://www.innerdanceprocess.org/

Meine Kompetenz

Seitdem ich in Asien Klang als sehr effiziente Therapieform entdeckt habe und begeistert bin, welche Veränderungsprozesse in Gang gesetzt werden können (allein durch das Erleben/Hören und ohne zu sprechen), wollte ich dies unbedingt weitergeben und andere Erleben lassen. Daraufhin habe ich an der British Academy of Sound Therapy eine Ausbildung zur Klangtherapeutin gemacht, an mehreren Trance Therapie Trainings teilgenommen und meine Heilpraktikererlaubnis erworben, um den Menschen auch "von innen" zu verstehen.

Mehr über meine Kompetenzen erfährst Du HIER.